Bitte vormerken: Deutsche Baumpflegetage 2022: 10.-12. Mai

Last-Minute-Buchung vor Ort möglich

13.09.2021

Über das neue Buchungssystem sind auch kurzfristige Buchungen möglich. Man kann sich zu dieser Fachtagung beispielsweise auch noch vor Ort per Smartphone anmelden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich am Tagungscounter einbuchen zu lassen. Wer dieses beabsichtigt, muss allerdings mit Wartezeiten rechnen. Teilnehmer, die bereits eingebucht sind, haben mit Ihrem persönlichen QR-Code sofort Zutritt zu der Sonderveranstaltung und verlieren keine Zeit.

Keine Maske im Vortragssaal!

08.09.2021

Sobald die Teilnehmer während der Sonderveranstaltung einen festen Platz eingenommen haben und der gebotene Abstand eingehalten wird, dürfen die Masken abgenommen werden. Diese Erleichterungen wurden möglich durch unser Bestuhlungskonzept. Das gilt sowohl für den Vortragssaal als auch für den Essensbereich. Wer dagegen im Gebäude in Bewegung ist, muss eine medizinische Maske tragen.

Im Außenbereich werden Masken empfohlen, wenn bei intensiverem Kontakt die Abstände nicht eingehalten werden können.

Buchungsportal bis kurz vor Tagungsbeginn geöffnet

06.09.2021

In den vergangenen Jahren war bereits eine Woche vor Tagungsbeginn der Buchungsschluss. Das ist jetzt anders! Mit dem neuen Buchungsportal sind nun auch bis kurz vor der Tagung Buchungen möglich. Jetzt kann man gleich nach der Buchung die Zugangsberechtigung ausdrucken und kommt so ohne Warteschlangen am Einlass schnell in die Veranstaltung. Das neue System vereinfacht für alle den gesamten Ablauf und gibt auch Kurzentschlossenen noch die Gelegenheit zur Teilnahme.

Corona-Auflagen für Ihre Sicherheit

19.08.2021

Für unsere Baumpflegetagung gelten die gleichen Corona-Auflagen wie anderenorts. Auch bei uns gelten die 3 Gs: wer genesen, geimpft oder getestet ist, darf die Tagung besuchen. Ein Testzentrum ist vor Ort vorhanden. Im Innenbereich der Kongresshalle sorgen wir für die erforderlichen Abstände. Wir haben alle Vorkehrungen für Ihre Sicherheit getroffen. Sollte sich Änderungen ergeben, so werden wir Sie umgehend informieren.

Holzkünstler Volkmar Zimmer verstorben

12.08.2021

Seit 2006 war Volkmar Zimmer mit seinen Drechselarbeiten und Ausstellungen zum Baum des Jahres ein wesentlicher Teil der Deutschen Baumpflegtage in Augsburg. Im Foyer zeigte er seine vielfältigen Arbeiten und er konnte fachkundig Auskunft geben über Baumschäden und Krankheiten. Gemeinsam mit seiner Frau Irmgard hatte er jedes Jahr eine neue Ausstellung kreiert, die die Eingangshalle besonders prägte. Einige Teilnehmer der Tagung brachten ihm sogar interessante Baumteile und ließen sie von ihm bearbeiten. Die drei Tage in Augsburg waren für Volkmar Zimmer stets der Höhepunkt des Jahres. Im letzten Jahr war es sein besonderer Wunsch, anlässlich seines 90. Geburtstages nochmals eine große Ausstellung zu gestalten. Aufgrund von Corona konnte die Tagung nicht stattfinden und die Ausstellung musste ausfallen. Am 27. Juli 2021 verstarb Volkmar Zimmer im Alter von 91 Jahren. Die Beerdigung fand im Waldfriedhof Unterpfaffenhofen statt.

Auf den Deutschen Baumpflegetagen werden wir Volkmar Zimmer sehr vermissen!

Freischaltung des Buchungsportals am 03. August

12.07.2021

Für die Sonderveranstaltung der Deutschen Baumpflegetage am 21. September wird zurzeit ein neues Buchungsportal aufgebaut. Wir sind im Moment in der Testphase und wollen es am 03. August freischalten. Die Teilnehmer können sich dann schnell und unkompliziert anmelden und werden über das Portal umgehend auch ihre Anmeldebestätigung erhalten. Potenzielle Aussteller für die begleitende Fachausstellung können sich bereits jetzt anmelden und wenden sich bitte direkt an die Geschäftsstelle der Deutschen Baumpflegetage.

Jahrbuch der Baumpflege 2021 erschienen

22.06.2021

Der Baumschutz auf Baustellen ist der Themenschwerpunkt der Jubiläumsausgabe 25 Jahre „Jahrbuch der Baumpflege“. Unabhängig von den auf 2022 verschobenen Deutschen Baumpflegetage erschien das diesjährige Jahrbuch in dieser Woche. Ein umfassendes Fachbuch zum Baumschutz gibt es bislang nicht. Aufgrund der vielfältigen Bautätigkeiten in unseren Städten und an unseren Straßen ist aktuelles Wissen darüber wichtiger denn je! Mit dem „Jahrbuch der Baumpflege 2021“ soll sich das ändern.
Die drei Hauptkapitel der Jubiläumsausgabe sind:

  • Boden, Wurzeln und Leitungsbau
  • Bäume und Straßenbau
  • Organisation von Baumschutzmaßnahmen

Das „Jahrbuch der Baumpflege 2021“ kostet 41,80 Euro (DE). Es kann auch im Abonnement bezogen werden, zum jährlichen Abopreis von 33,44 Euro (DE). Bestellungen unter Tel.: 0531–38004–39, per Fax: 0531–38004–63, per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über www.shop.taspo.de/buecher.

Start der Radfernfahrt „Deutsche Alleenstraße“ am 1. Juni

31.05.2021

Die Radfernfahrt durch die Deutsche Alleenstraße führt durch zehn Bundesländer und beginnt am 1. Juni 2021 in Dangast an der Nordsee und endet nach 21 Tagen in Sellin auf Rügen. Radsportler aus mehreren Bundesländern fahren die 2300 km lange Strecke und werben für mehr Grün an unseren Straßen. Der Umweltminister des Landes Niedersachsen hat die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen. Am Ende der Reise wird die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern die Radfahrer in Empfang nehmen. Die Deutschen Baumpflegetage sind Förderer dieser Informationsreise. An jedem Zwischenstopp gibt es einen Pressetermin sowie eine Baumpflanzung mit Informationen über die positiven Wirkungen von Bäumen. Detaillierte Angaben zu der gesamten Radfernfahrt finden Sie unter www.Bund-MV.de

Fake Mails in Zusammenhang mit den Deutschen Baumpflegetagen

03.05.2021

Wie wir bestürzt feststellen mussten, sind einige Kund*innen / Aussteller*innen von einem uns unbekannten Absender angeschrieben worden, welcher Kontaktlisten mit sensiblen Daten zum Kauf anbietet.

Erkennbar sind diese Spam E-Mails daran, dass sie:

  1. auf Englisch geschrieben sind
  2. nicht von unserer E-Mail-Domain gesendet worden sind
  3. ein fiktives Veranstaltungsdatum erwähnen

Zu Ihrer Beruhigung: Es gab keinen Hackerangriff auf unseren Server.
Wir distanzieren uns ausdrücklich von Mails dieser Art. Wir vermuten, dass diese Mails mit Kaufangeboten an zufällige Adressaten der Branche gesendet werden, da selbst wir diese erhalten haben.

Wenn Sie also eine verdächtige Mail dieser Art erhalten, blockieren Sie bitte den Absender und reagieren Sie auf keinen Fall.

Herzliche Grüße,
Ihr Team Deutsche Baumpflegetage

In Überarbeitung: ISA Arborists’ Certification Study Guide

29.03.2021

Für die Zertifizierung der ISA zum „Certified Arborist“ gibt es seit vielen Jahren umfassendes Lehrmaterial. Diese „Study Guides“ werden zurzeit überarbeitet und sollen möglichst noch in diesem Jahr als aktualisierte Version erscheinen. Von Seiten der ISA ist nun Prof. Dr. Dujesiefken gebeten worden, an dieser Überarbeitung mitzuarbeiten. Hierbei sollen die Untersuchungsergebnisse und Erfahrungen aus Deutschland in die Study Guides mit einfließen. Inzwischen wurde bereits das Kapitel zum Kronenschnitt aktualisiert. Hierbei erfolgte auch ein Abgleich mit den entsprechenden Regelwerken in Deutschland (FLL) und denen auf Europäischer Ebene (EAC). Es ist dabei besonders wichtig, dass man sich hinsichtlich der Begrifflichkeiten abstimmt. Nach wie vor gibt es für vieles mehrere Begriffe oder keine klaren Begriffsbestimmungen. Die internationale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet hat in den letzten Jahre große Fortschritte gemacht, wovon letztendlich alle Beteiligten profitieren. Weitere Informationen zu der ISA-Zertifizierung gibt es hier: https://www.isa-arbor.com/Credentials/Types-of-Credentials/ISA-Certified-Arborist