Fachvorträge

fundiert + aktuell + neutral

Die dreitägige Fachtagung bringt Experten und Praktiker unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen. Das Ziel: Die neuesten Erkenntnisse auszutauschen und zu diskutieren. Zentrum der zahlreichen Fachvorträge und Präsentationen rund um eine nachhaltige und gesunde Baumpflege ist der Große Saal in der Messe Augsburg. Jeder Tag hat einen Themenschwerpunkt. Ergänzend zur Tagung bietet eine wissenschaftliche Posterausstellung den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen und Strömungen in der Baumpflege zu informieren. 

  • Programm Fachtagung | Dienstag, 07.05.2019

    Fachvorträge
    Baumschutz

    Moderation: Prof. Dr. Dirk Dujesiefken, Forum Baumpflege

    Großer Saal Kletterforum Messebereich
    08:00

    Öffnung des Tagungsbüros

    Beginn der Messe der Deutschen Baumpflegetage in der Messehalle sowie im Außenbereich Beginn der ArborArt „Bäume-Holz-Kunst“ im Foyer der Messehalle

    10:00

    Begrüßung und Einführung in die Tagung

    Prof. Dr. Dirk Dujesiefken und Reiner Erben, Referent für Umwelt und Nachhaltigkeit Stadt Augsburg

    10:15

    Prägend bis heute, vielfach vergessen: – die „Baum-Pioniere“

    Prof. Dr. Dirk Dujesiefken, Institut für Baumpflege, Hamburg

    11:00

    Kaffeepause

    Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände (siehe Ankündigung vor Ort)

    11:30

    Bäume auf Deichen und Dämmen – von den wasserbaulichen Grundlagen bis zum Stand der Wissenschaft

    Prof. Dr. Holger Schüttrumpf, Institut für Wasserbau u. Wasserwirtschaft RWTH, Aachen

    12:15

    Bäume an und auf Hochwasserschutzanlagen – Praxisbeispiele und Hinweise

    Dr. Ing. Ronald Haselsteiner, Björnsen Beratende Ingenieure, Koblenz

    13:00

    Mittagspause

    Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände (siehe Ankündigung vor Ort) Wissenschaftliche Posterausstellung – Diskussion mit den Autoren

    Moderation: Jürgen Rohrbach, FLL, Bonn
    14:15

    Erhalt von Altbäumen auf Dämmen – Konflikte – Lösungen – Umsetzung am Beispiel der Stör-Wasserstraße

    Katharina Dujesiefken, BUND Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, Frank C. Hagen, Hagen Baumbüro GmbH, Elmenhorst

    15:00

    Wurzelschutz an Straßenbäumen – Beispiele für eine konsequente Umsetzung bei Tiefbaumaßnahmen

    Dr. Markus Streckenbach, Sachverständigenbüro für urbane Vegetation, Bochum Jan Dreß, Baumpflege Bollmann GmbH, Ellerau

    15:45

    Kaffeepause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort)

    16:30

    Baumschutz auf Baustellen vorausschauend planen, ausschreiben und überwachen

    Thomas Amtage, amtage Landschaftsarchitektur, Berlin

    17:15

    Grundlagen der Kronensicherung und Einsatzmöglichkeiten nach der neuen ZTV-Baumpflege

    Andreas Detter, Brudi und Partner TreeConsult, Gauting

    Vortrag in Deutsch mit englischer Übersetzung Vortrag in Englisch mit deutscher Übersetzung
  • Programm Fachtagung | Mittwoch, 08.05.2019

    Fachvorträge
    Vitalitätsbeurteilung und Baumpflege

    Moderation: Prof. Dr. Rolf Kehr, HAWK, Göttingen

    Großer Saal Kletterforum Messebereich
    08:00

    Beginn der Messe und der ArborArt

    08:30

    Methoden der Baumkronen-Forschung im Wald

    Dr. Margaret Lowman (CanopyMeg), California Academy of Science, San Francisco, USA

    09:15

    Kriterien und Methoden der Waldzustandserfassung in Europa

    Dr. Nicole Wellbrock, Lutz Hilbrig, Institut für Waldökosysteme, Thünen Institut, Eberswalde

    10:00

    Kaffeepause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort)

    10:45

    Altersgerechte Vitalitätsbeurteilung von Bäumen

    Prof. Dr. Ulrich Weihs, HAWK, Göttingen

    11:30

    Vergleich verschiedener Vitalitätskriterien – ein Praxistest

    Prof. Dr. Steffen Rust, HAWK, Göttingen

    12:15

    Mittagspause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort) Wissenschaftliche Posterausstellung – Diskussion mit den Autoren

    Moderation: Thomas Amtage, amtage Landschaftsarchitektur, Berlin
    13:45

    Aktuelles in Kürze Ein neuartiges Bekämpfungsverfahren zur nachhaltigen biologischen Kontrolle des Götterbaums (Ailanthus altissima)

    Prof. Dr. Erhard Halmschlager, Institut für Forstentomologie, Forstpathologie & Forstschutz, Univ. für Bodenkultur Wien, AT

    14:30

    Aktuelles aus der Forschung – Kurzvorstellungen

    15:00

    Kaffeepause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort)

    15:45

    Zur Verbreitung und Befallsintensität der Weißbeerigen Mistel (Viscum album L.)

    Sarah Heidlberger, Hessen Forst, Forstamt Nidda

    16:30

    Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen unter besonderer Berücksichtigung der Ausbreitung und Bekämpfung der Laubholzmistel

    Dr. Markus Rösler, MdL BW und Sprecher des NABU-Bundesfachausschusses Streuobst

    Vortrag in Deutsch mit englischer Übersetzung Vortrag in Englisch mit deutscher Übersetzung
  • Programm Fachtagung | Donnerstag, 09.05.2019

    Fachvorträge
    Baummanagement

    Moderation: Prof. Dr. Klaus Richter, TU München

    Großer Saal Kletterforum Messebereich
    08:00

    Beginn der Messe und der ArborArt

    08:30

    Was wir schützen und was nicht – und warum (nicht) Wie gut ist die Bundesartenschutzverordnung?

    Wolf-Peter Polzin, Umweltamt Güstrow

    09:15

    Der Eichenprozessionsspinner als Profiteur des Klimawandels: müssen Baum und Mensch mit dieser Gefahr leben?

    Dr. Horst Delb, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt BW, Freiburg

    10:00

    Kaffeepause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort)

    10:45

    Aktuelles in Kürze Aspekte für ein vollständiges Umdenken im Umgang mit (uralten) Bäumen

    Neville Fay, Tree Evironmental Practice, Bristol, UK

    12:15

    Mittagspause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort) Wissenschaftliche Posterausstellung – Diskussion mit den Autoren

    Moderation: Thomas Kowol, Institut für Baumpflege, Hamburg
    13:15

    Was unterscheidet den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen von anderen Sachverständigen?

    Prof. Dr. Ulrich Weihs, HAWK, Göttingen

    14:00

    Kaffeepause Praxisvorführungen in der Messehalle und im Außengelände

    (siehe Ankündigung vor Ort)

    14:30

    Schattentoleranz als Kriterium der Baumartenauswahl in der Stadt – Bedeutung, Strategien und Beispiele

    Prof. Dr. Andreas Roloff, TU Dresden

    15:15

    Personalentwicklung in der grünen Branche – wie bekomme und halte ich gutes Fachpersonal?

    Prof. Dr. Ulrich Breilmann, Westfälische Hochschule

    16:00

    Abschlussdiskussion

    16:15

    Ende der Veranstaltung

    Gute Heimreise – Bis zum nächsten Mal: 21. bis 23. April 2020

    Vortrag in Deutsch mit englischer Übersetzung Vortrag in Englisch mit deutscher Übersetzung
  • Die wissenschaftliche Posterausstellung bietet an allen drei Tagen die Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen zu informieren. In den Mittagspausen stehen die Autoren für Diskussionen zur Verfügung.


    Zum Auftreten des Ebereschenringfleckenvirus (European mountain ash ringspot-associated emaravirus, EMARaV) an der Felsenbirne
    Dr. Susanne von Bargen, Max Tischendorf, Dr. Martina Bandte, Prof. Dr. Carmen Büttner, Humboldt-Universität zu Berlin, Fachgebiet Phytomedizin

    Aktueller Stand zur Verbreitung von Eutypella-Stammkrebs an Ahorn im Raum München
    Nicole Burgdorf, Hannes Lemme, Markus Blaschke und Ludwig Straßer, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
    (LWF), Freising

    Zur Neuverankerung angekippter Platanen
    Andreas Detter, Brudi und Partner, Gauting, Philip van Wassenaer, Prof. Dr. Steffen Rust, HAWK, Göttingen

    „Massaria“-Befall an Linde mit verstärkter Totastbildung
    Prof. Dr. Rolf Kehr, HAWK, Göttingen, Martin Schreiner, Pflanzenschutzamt Berlin

    Rindenschäden und Totastbildung an Platane durch Hapalocystis berkeleyii
    Prof. Dr. Rolf Kehr, HAWK, Göttingen

    Einfluss der Sonnenexposition auf das Abschuppen der Platanenborke
    Hannes Lewin, Prof. Dr. Steffen Rust, HAWK Göttingen

    Kann die Silberlinde ihre Blätter an heißen Tagen drehen?
    Prof. Dr. Steffen Rust, Fabian Salzsieder, Thomas Schütte, HAWK Göttingen

    Können Defekte im Stamm von Buchen mittels Georadar vermessen werden?
    Prof. Dr. Steffen Rust, HAWK Göttingen, Dr. Andreas Kaus, Georadar Dr. Kaus, Göttingen

    Aktuelles Auftreten und allergenes Potential des Goldafters (Euproctis chrysorrhoea) in Bayern
    Christoph Preisendörfer, Olaf Schmidt, Bayrische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Freising

    Wichtige neozoische Insektenarten an der Ahornblättrigen Platane (Platanus × hispanica)
    Olaf Schmidt, Bayrische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Freising

    Giftige Ahornsamen als Ursache einer atypischen Weidemyopathie bei Pferden
    Olaf Schmidt, Bayrische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Freising

Diese Webseite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos