Bäume im Klimawandel: Das Julius Kühn-Institut ist Fachpartner 2020

Das Julius Kühn-Institut (JKI) erforscht die Auswirkungen des Klimawandels, der Globalisierung, des Warenverkehrs und der Urbanisierung auf unsere Lebensgrundlagen. Vom 21. bis zum 23. April 2020 ist das JKI, das als selbständige Bundesoberbehörde dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) angegliedert ist, Fachpartner der Deutschen Baumpflegetage in Augsburg. In verschiedenen Vorträgen und Ausstellungen dreht sich alles um den Baum im Klimawandel, Folgen der Trockenheit, Baumkrankheiten und Baumschädlinge. Dabei steht vor allem die Darstellung von Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit den klimabedingten Herausforderungen im Fokus. Das detaillierte Programm der Tagung erscheint im Dezember hier auf der Homepage.

Fachvorträge
Die Fachtagung baut mit Vorträgen und Diskussionen eine interaktive Brücke zwischen Theorie und Praxis in der Baumpflege. An den drei Veranstaltungstagen kommen hier Experten unterschiedlicher Fachrichtungen zum Austausch zusammen.

Kletterforum
Im Kletterforum bekommen Baumpfleger und Seilkletterer aus ganz Europa und Übersee ein speziell auf ihren Berufszweig zugeschnittenes Programm geboten. Die internationalen Referenten verbinden praxisorientierte Vorträge mit Vorführungen am Kletterturm im Außengelände.

Messe
Bei der tagungsbegleitenden Baumpflege-Messe präsentieren 140 namhafte Aussteller ihre Innovationen, Produkte und Dienstleistungen rund um den Arbeitsalltag in der Baumpflege. In der Messehalle und im Innenhof finden darüber hinaus vielfältige Aktivitäten und Präsentationen statt.

Deutsche Baumpflegetage, Augsburg

Björn Hoppe erläutert den Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB)

weitere Videos

Hinweis: Die Videos werden nach Klick auf den Button von YouTube geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Bäume – wichtiger denn je

Dirk Dujesiefken

Je mehr der Klimawandel voranschreitet, desto größer wird die Bedeutung von Bäumen. Doch unsere heimischen Bäume sind aufgrund der Hitze und Trockenheit zunehmend gestresst und werden zur leichten Beute für Schädlinge und anfällig für Krankheiten. Laut dem Bund Deutscher Forstleute sind in den Wäldern Deutschlands bereits mehr als 100 Millionen Altbäume in Folge des Klimawandels abgestorben. Im Harz zum Beispiel hat der Borkenkäfer an den geschwächten Bäumen eklatante Schäden angerichtet. Doch es sind nicht nur die altbekannten Schädlinge, die uns Sorgen bereiten. Da es wärmer wird, wandern weitere Schadorganismen aus südlicheren Regionen zu uns und bringen neue Schadbilder und Baumkrankheiten.

Gemeinsam mit dem Julius Kühn-Institut (JKI) werden wir diese Problematik aufgreifen und Lösungsmöglichkeiten für die Praxis vorstellen. Aus den Vorgesprächen haben sich schon viele Anregungen für die kommenden Baumpflegetage in Augsburg ergeben. So schaue ich schon jetzt sehr gespannt auf das nächste Event vom 21.-23. April 2020.

Herzliche Grüße


Ihr Dirk Dujesiefken

Jahrbuch der Baumpflege

Das Jahrbuch der Baumpflege erscheint jährlich zu den Deutschen Baumpflegetagen in Augsburg. Es enthält Fachartikel über die Vorträge der jeweiligen Tagung und von der wissenschaftlichen Posterausstellung. Da Jahr für Jahr die Themenschwerpunkte der Tagung wechseln, ist das Jahrbuch der Baumpflege eine sich ergänzende Buchreihe. Es ist Nachschlagewerk und Fachbuch in einem. Darüber hinaus enthält es Adressen von Verbänden und Forschungseinrichtungen und ein Adressverzeichnis der Baumpflege für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Für sämtliche bislang erschienenen Jahrbücher gibt es zudem ein Gesamtregister mit Autorenverzeichnis und Stichwortverzeichnis.

Das Jahrbuch der Baumpflege wird von erfahrenen Praktikern, Arboristen, Sachverständigen und Wissenschaftlern gleichermaßen als Informationsquelle genutzt. Hier findet sich aktuelles Fachwissen, wissenschaftlich korrekt und zugleich verständlich aufbereitet. 

weitere Informationen

jetzt bestellen

Veranstalter

Forum Baumpflege GmbH & Co. KG
Brookkehre 60, 21029 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 55 26 07 07
Fax.: +49 (0)40 - 55 26 07 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagungsort

Messe Augsburg | ASMV GmbH
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

Empfangscounter im Foyer der Halle 1 (Schwabenhalle)

Weitere Informationen zum Tagungsort

Unterkunft

Zimmervermittlung für "Deutsche Baumpflegetage"

oder unter

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Schießgrabenstraße 14, 86150 Augsburg

Tel.: +49 (0)821/50207-31
Fax: +49 (0)821/50207-45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.augsburg-tourismus.de